Ein Hoch auf Heike

Die Jahreshauptversammlung ist vorüber und wir mussten Heike ziehen lassen. Als Freizeitwart hatte sie beschlossen, dass es jetzt wirklich Zeit für Freizeit ist.

Heike war vor Jahren als 2.Kassenwartin eingestiegen (damals auch dank einer fleißigen Sekretärin, wurden Mitglieder herzlich begrüßt und verwaltet). Doch Heike strebte nach mehr. Nach intensiven Lehrjahren, war der Aufstieg klar. Freizeitwartin. Na klar, viel zu tun is ditt ja nicht.

PUUUUUUUSTEKUCHEN! Denn Heike übertraf sich jedes Jahr aufs Neue und so freuten sich die Mitglieder bald auf das alljährliche Hestadagar in Berlin. Im Richterhotel Heike wurden die Schlafsofas bezogen um Kosten für den Verein zu sparen. Organisation von einem Turnier im Alleingang – ja es geht- Heike hat es gezeigt. Am Turniertag selber war die gesamte Familie eingespannt und es war jedes Jahr herrlich schön. Selbst wer an diesem Tag anwesend war, kann sich wohl kaum vorstellen wie viel Zeit für die Planung von einem Hestadagar drauf geht.

Auch bei allen anderen Aktivitäten ließ sich Heike regelmäßig in das Organisationsteam wählen und erfreute die Treffen immer mit ihrem Humor und ihrem Einsatz.

Was zeichnet einen guten Ehrenamtler im Vorstand aus? Einfach zu machen. Ja und das tat Heike. Egal ob Homepage, Messestand oder Presseinterview, Heike übernahm einfach alle Aufgaben und tat einfach.

DANKE Heike für deinen Einsatz! Wir wünschen Dir viel Spaß mit deinen Pferden und wünschen uns dein Beisein an einigen Organisationsteams! Danke fürs Anpacken, danke für die Unkompliziertheit, danke für die letzten Jahre im Namen aller Mitglieder.

Von uns gibt es natürlich ein angemessenes Dankeschön. Wir freuen uns auf die IPZV Clubnacht mit Dir. Bist natürlich eingeladen.

 

Und natürlich heißen wir die neuen Freizeitwarte in Doppelrolle herzlich willkommen. Hallo Deike, hallo Doreen. Wir freuen uns über neue motivierte Vorstandsmitglieder.