Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

Einladung

zur 1. ordentlichen Jahreshauptversammlung 2019 des Berliner Islandpferde Freunde e.V.

am Freitag, 01.03.2019, 18.45 Uhr Brauhaus Neulich, Selchower Str. 20, 12049 Berlin

Vortrag Pferde-Yoga: Ab ca. 18.15 stellen die Pferdeosteopathinnen Paula Troll, auch IPZV Trainer C, und Inka Dewitz ihr Konzept eines Pferde - Yogakurses, basierend auf osteopathischen Methoden, vor.

Die Jahreshauptversammlung beginnt um 18:45.

Tagesordnung

1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit, Festlegung des TOP Verschiedenes

2. Bericht über das vergangene Geschäftsjahr und Ausblick auf 2019

3. Berichte aus den Ressorts (Sport, Jugend, Zucht, Presse, Freizeit)

4. Bericht des Kassenwarts über das vergangene Geschäftsjahr und Ausblick auf 2019

5. Bericht der Kassenprüfer (2017 und 2018)

6. Entlastung des Vorstandes

7. Wahl neuer Kassenprüfer

8. Bestimmung eines Wahlleiters und satzungsgemäße Wahlen: - 2. Vorsitzende (bisher Christiane Timm) - Kassenwart (bisher Julian Juraschek) - 1. Freizeitwart (bisher Deike Schacht) - Pressewart (bisher Marion Schöning) - Mitgliederverwaltungswart (bisher Inge Rohrbeck-Hausl) - 1. Jugendwart (bisher Clara Stahmann) Jedes Mitglied kann sich für einen der Posten zur Verfügung stellen oder Vorschläge unterbreiten. (www.bif-ev.de)

9. Beschlussfassung über die Änderung der 2014 / 2016 beschlossenen Satzung des BIF: Es ist wegen Einwendungen des Vereinsregisters nötig, § 19 Ziffer 4 noch einmal zu ändern: Beschlossene Fassung: „Bei Auflösung des Vereins oder Wegfall seines bisherigen Zweckes fällt sein Vermögen an den Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg, der es ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat.“

Neue Fassung: "Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins, oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke, fällt das Vermögen des Vereins an den Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg, der es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke zu verwenden hat."

10. Änderung der Beitragsstruktur: Bisher gibt es 4 Beitragsstufen, die z.T. missverständlich bzw. unverständlich sind. Folgender Vorschlag steht zur Abstimmung: „Erwachsene: 75 €, Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre: 35 €, 19 bis 25 Jahre: 55 €.

Außerdem: Der LVBB erhöht ab 2020 die Beiträge, die der BIF für seine Mitglieder an ihn abzuführen hat, pro Person von derzeit 12,62 € auf 13,50 € (7,50 € für den Bundesverband und 6,00 € für den Landesverband). Der Vorstand schlägt vor, den Beitrag beim BIF ebenfalls entsprechend ab 2020 zu erhöhen.

11.Wahl der Delegierten für die Hauptversammlungen des IPZV-Landesverbandes Berlin-Brandenburg am 17.3.2019 (mindestens 6) und des Landesverbandes Pferdesport Berlin-Brandenburg

12.Verschiedenes und gemütlicher Teil

Für den Vorstand

Elisabeth Stenzel, Schriftführerin