Der BIF e.V. hat eine neue erste Vorsitzende

Wie einige von Euch ja schon mitbekommen haben, brauchten wir BIFler in diesem Jahr eine neue erste Vorsitzende. Zu seinem – und unserem - großen Bedauern war es Stefan Laube aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich, den Posten weiterhin auszuüben.

Da sich trotz eines Aufrufs, unter anderem auf dieser Seite, niemand beim Vorstand gemeldet hatte, der sich für den Posten zur Wahl stellen wollte, musste eine andere Lösung gefunden werden. Wer also sollte in Zukunft den BIF zusammen halten und nach außen für uns alle sprechen?

Zum Glück fand sich Sonja Stenzel, die wir ja schon als kompetente Sportwartin kennen, nach etwas sanfter Überredung bereit, die Aufgabe als erste Vorsitzende zusätzlich zu übernehmen. Bei dieser Doppelbelastung soll sie zukünftig von Toya, unserer alten und neuen Zuchtwartin, in ihrer Tätigkeit als Sportwartin unterstützt werden.

Der Vorschlag fand allgemein Zustimmung, Sonja wurde – abgesehen von ihrer eigenen Enthaltung -einstimmig gewählt.  

Von den übrigen Wahlen gibt es nicht viel zu berichten. Alle zur Wahl stehenden wurden erneut in ihren Ämtern bestätigt. Die Kasse wurde von den Kassenprüfern geprüft, Vorstand und Kassenwart wurden entlastet. Die Hauptversammlung im Brauhaus Neulich fand insgesamt mit sehr, sehr kleiner Beteiligung statt. Man entschloss sich, das als Zustimmung zur bisherigen Tätigkeit des Vorstandes zu werten. Denn wenn es Unmut gegeben hätte, wären bestimmt mehr von Euch erschienen, oder?

 

Wir freuen uns über unsere neue erste Vorsitzende Sonja Stenzel und danken Stefan Laube für sein Engagement.