Islandpferde, Eis und Sonne - Ice Horse 2015 war super!

10448779_802067553181502_4598976681301852238_n_Größe ändern

Am vergangenen Wochenende fand zum 4. Mal die “Ice Horse – Europameisterschaft auf Eis” im Eisstadion Wilmersdorf statt. Einen Tag lang gab es Mehrgang-, Pass- und Töltwettbewerbe. Rund 2.500 Zuschauer haben den Weg in das Stadion gefunden, um dieses einmalige Turnier zu erleben! Mittags vor den Endausscheidungen gab es den “Mittags-Mitternachtstölt”, ein Töltpreis in Kostümen (der normalerweise bei Flutlicht stattfindet).Alle Kostüme waren toll – eine wunderbar bunte Mischung. Unsere Mitglieder Sonja (Eiskönigin), Heike (Avatar) und Katharina (Paradiesvogel) haben bei der Kostümwertung abgesahnt. Der BIF ist halt spitze.

Weiterlesen: Islandpferde, Eis und Sonne - Ice Horse 2015  war super!

Frühlingslehrgang mit Sabine Schild-Stöcker (15-jähriges Jubiläum!)

Am Sa/So 25./26. April 2015 findet in Schlunkendorf zum 15. Mal der Kurs "Reiten aus der Körpermitte" mit Sabine Schild-Stöcker statt!

Lehrgangsinhalt:

  • Behutsames Training für Reiter und Pferd, dabei
  • Vermittlung der Grundlagen des „Centered Riding“ für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Individuelle Förderung der Balance, Beweglichkeit, Koordination und des Körpergefühls
  • Ein ausbalancierter Sitz entsteht- mühelose Selbsthaltung von Reiter und Pferd
  • Verbesserung der Kommunikation zwischen Pferd und Reiter
  • Pferd und Reiter finden zur Harmonie
  • Hierdurch dem Pferd eine bessere Selbsthaltung, einen tragfähigen Rücken und dadurch freie taktklare Bewegungen ermöglichen
  • Reiten wird leicht und angenehm für Pferd und Reiter

Weiterlesen: Frühlingslehrgang mit Sabine Schild-Stöcker (15-jähriges Jubiläum!)

Ein Hoch auf Heike

Die Jahreshauptversammlung ist vorüber und wir mussten Heike ziehen lassen. Als Freizeitwart hatte sie beschlossen, dass es jetzt wirklich Zeit für Freizeit ist.

Heike war vor Jahren als 2.Kassenwartin eingestiegen (damals auch dank einer fleißigen Sekretärin, wurden Mitglieder herzlich begrüßt und verwaltet). Doch Heike strebte nach mehr. Nach intensiven Lehrjahren, war der Aufstieg klar. Freizeitwartin. Na klar, viel zu tun is ditt ja nicht.

PUUUUUUUSTEKUCHEN! Denn Heike übertraf sich jedes Jahr aufs Neue und so freuten sich die Mitglieder bald auf das alljährliche Hestadagar in Berlin. Im Richterhotel Heike wurden die Schlafsofas bezogen um Kosten für den Verein zu sparen. Organisation von einem Turnier im Alleingang – ja es geht- Heike hat es gezeigt. Am Turniertag selber war die gesamte Familie eingespannt und es war jedes Jahr herrlich schön. Selbst wer an diesem Tag anwesend war, kann sich wohl kaum vorstellen wie viel Zeit für die Planung von einem Hestadagar drauf geht.

Auch bei allen anderen Aktivitäten ließ sich Heike regelmäßig in das Organisationsteam wählen und erfreute die Treffen immer mit ihrem Humor und ihrem Einsatz.

Was zeichnet einen guten Ehrenamtler im Vorstand aus? Einfach zu machen. Ja und das tat Heike. Egal ob Homepage, Messestand oder Presseinterview, Heike übernahm einfach alle Aufgaben und tat einfach.

DANKE Heike für deinen Einsatz! Wir wünschen Dir viel Spaß mit deinen Pferden und wünschen uns dein Beisein an einigen Organisationsteams! Danke fürs Anpacken, danke für die Unkompliziertheit, danke für die letzten Jahre im Namen aller Mitglieder.

Von uns gibt es natürlich ein angemessenes Dankeschön. Wir freuen uns auf die IPZV Clubnacht mit Dir. Bist natürlich eingeladen.

 

Und natürlich heißen wir die neuen Freizeitwarte in Doppelrolle herzlich willkommen. Hallo Deike, hallo Doreen. Wir freuen uns über neue motivierte Vorstandsmitglieder.

Extraförderung für BIF-Mitglieder für die IPZV Clubnacht in der Isländischen Botschaft in Berlin

Liebe BIF-Mitglieder,

auf der gestrigen Jahreshauptversammlung wurde kurzfristig eine Extraförderung für alle BIF-Mitglieder für die diesjährige IPZV-Clubnacht in der Isländischen Botschaft in Berlin am 7.3.2015 beschlossen.

Weiterlesen: Extraförderung für BIF-Mitglieder für die IPZV Clubnacht in der Isländischen Botschaft in Berlin

BIF Himmelfahrt Jugendfreizeit mit Islandpferden

Himmelfahrt vom 14.05.-17.05.2014 Auf Silfurvatn in 15848 Ahrensdorf
Trainer und Betreuer : Anja Schlichting , Stine Wolf und Anna Stahmann
Preis: 130 € je Teilnehmer BIF - Mitglied , all inclusive ;-)
mit eigenem Pferd 20 € Rabatt
Was können wir bieten? - Reitunterricht je nach Anforderung und Können gestaffelt
- Ausritte in Brandenburger Wald- und Flur
- Planschen mit den Pferden oder Schwimmen im See wer sich traut
- Schnitzeljagd / Pferderalley .... und vieles mehr was euch gefällt
- Der Ablauf der Freizeit wird nach euren Wünschen geplant und organisiert
- Bringt eure Ideen mit ein: Lagerfeuer, Nachtwanderung, Volleyball
Anreise Donnerstag zwischen 11.00 – 12.00 Uhr, Abreise Sonntag ca. 15.00 Uhr
Schriftliche Anmeldungen sind nur gültig nach Bestätigung des Platzes und in Verbindung mit der
Überweisung auf das Vereinskonto des BIFs.
Teilnehmer: 12 - 21 Jahre;
Achtung: es gibt nur max.12 Plätze,
die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen entscheidet.
Unterbringung: In eigenen Zelten auf dem Hof oder im Haus mit Matratzenlager (je nach Wetterlage)
Dicken Schlafsack und wettergeeignete Kleidung mitbringen
Kontakt Anna Stahmann Tel. 033677 / 62757 , Mobil 0174 / 3754876
Anmeldung E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wanderritt am 1. Mai

Liebe Vereinsmitglieder,

wir wollen wieder mit Euch am 1. Mai zu einem Wanderritt aufbrechen.

Diesmal geht es in den „Wilden Osten“ durch das Schlaubetal. Wir werden am 1. Mai bei Fam. Melchert auf dem schönen Rüsterhof in Görzig starten. Dort können wir auch die Hänger und die Autos stehen lassen.  Unsere 1. Etappe wird ca. 18 km lang sein. Übernachten werden wir auf Gut Zeisigberg kurz vor Müllrose (im Matrazenlager in der KITA). Am 2. Tag reiten wir dann durch das Schlaubetal bis nach Ullersdorf in die Wanderreitstation. Diese Etappe wird ca. 30 km lang sein . Am Sonntag reiten wir  noch einmal ca. 15-18 km, bis wir dann am Nachmittag leider alle wieder nach Hause fahren müssen.

Weiterlesen: Wanderritt am 1. Mai

Ausschreibung Mitternachtstölt auf der ICEHORSE 2015

Liebe Kostümfreunde, liebe Verkleidungskünstlerinnen,

wahrscheinlich kennt jeder den auf Turnieren sehr beliebten Wettbewerb "Mitternachtstölt". Dabei verkleidet der Reiter/ die Reiterin sich selbst und das Pferd und absolviert dann in der Gruppe auf der Ovalbahn nach Ansage im Tölt verschiedene Aufgaben. In diesem Jahr findet nach langer Pause wieder das beliebte Event "ICEHORSE" im Horst Dohm Eisstadion, Fritz-Wildung-Straße 9, 14199 Berlin, Bezirk Chalottenburg-Wilmersdorf statt mit einem Starterfeld aus ganz Europa. Veranstalter ist der Islandpferde Sportverein Berlin (ISB) e.V. Die Vorentscheidungen wird es am 6.03.2015 geben und am 7.03.2015 vormittags. Am Sonnabend ab 14.30 Uhr finden die Finales statt und dieser Programmteil soll mit einem Mitternachtstölt beginnen. Es wird dabei weniger auf die Töltqualität ankommen, dafür wird es genügend andere Prüfungen auf der Icehorse geben. Vielmehr sollen alle, die sich in den letzten Jahren immer besondere Mühe gegeben haben, phantasievolle Verkleidungen zu erfinden, herzustellen und zu zeigen, teilnehmen und dem Publikum zeigen, was mit Islandpferden alles möglich ist und wieviel Spaß wir mit unseren Pferden haben.

Wer teilnehmen möchte, benötigt einen für das Eis entsprechenden Beschlag, d.h Winterbeschlag plus Eisnägel. Die Eisnägel können auch vor Ort vom Hufschmied noch befestigt werden, dies bitte bei der Zeitplanung beachten und rechtzeitig da sein.

Am 24.02.2015 findet um 11 Uhr eine Probe statt (das Kostüm muss da noch nicht fertig sein, aber die Pferde sollten vor dem großen Auftritt auf der Icehorse schon mal einen Probelauf auf Eis gemacht haben). Bitte rechtzeitig vorher da sein, um evtl. die Eisnägel vom Hufschmied noch befestigen zu lassen.

Wir halten es für sinnvoll, am 6.03.2015 ab 14 Uhr eine Kostümprobe auf Eis zu machen und bitten alle Teilnehmer, an diesem Termin teilzunehmen.Bitte stellt Euch darauf ein, nach der Probe und nach dem Mitternachtstölt die Pferde wieder nach Hause zu fahren. Wer beide Tage mit Pferd kommen will und nicht wieder heimfahren möchte, kann zum Selbstkostenpreis eine  Box mieten.

Wer teilnehmen möchte, muss keine Prüfungsgebühren bezahlen und kann einen Helfer mitbringen. An beiden Tagen ist der Eintritt für die Mitternachtstölter und deren Helfer kostenfrei.

Darüberhinaus wird der Veranstalter ISB einen Preis für die schönsten drei Kostüme ausloben. Da es üblich ist, hierbei das Publikum einzubeziehen und es viel Publikum geben wird, sollten Eure Pferde wirklich unerschrocken sein.

Es besteht auch bei diesem Wettbewerb Helmpflicht. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 16 Jahre

Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte unter Angabe des Namens, des Vereins, des Pferdenamens und des Alters bis zum 10. Februar bei Heike Mertens  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haftung:

Die Reiter und Pferde haften uneingeschränkt. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Alle Pferde müssen ausreichend haftpflichtversichert sein, aus einem gesunden Bestand kommen und über einen ausreichenden Impfschutz, gemäß IPO/FIPO 2009, verfügen.

Die Veranstalter (ISB)/Ausrichter/Richter schließen jede Haftung - soweit gesetzlich zulässig - aus. Die Reiter und Pferdebesitzer haften uneingeschränkt nach § 833 BGB. Während der gesamten Veranstaltung bleibt der Reiter, Besitzer Tierhüter i.S.d § 831 BGB Eine schriftliche Einverständniserklärung und ein expliziter Haftungsausschluss (Unterschrift unter der Nennung ist nicht ausreichend) der Eltern von nicht volljährigen Reitern ist zwingend erforderlich und wird nach Eingang der Nennung als Formular übersandt.

IceHorse 2015: Ausschreibung & Sichtungstermin

Am 6. und 7. März 2015 findet im Horst-Dohm-Eisstadion in Berlin-Wilmersdorf die Europameisterschaft der Islandpferde auf Eis, die IceHorse 2015, statt. Alle Details dazu finden Interessierte unter www.icehorse2015.de. Dort ist inzwischen auch die Ausschreibung zu finden, sodass sich Reiter bereits jetzt informieren können. In Kürze ist dann auch die Online-Nennung auf ipzv.de möglich. Organisatoren und Zuschauer (es finden bis zu 5000 Zuschauer Platz im Stadion) freuen sich auf eine rege Teilnahme!

SICHTUNG und ÖFFENTLICHES TRAINING für Wildcards

Für die Teilnahme an der IceHorse 2015 sind bestimmte Qualifikationen notwendig, die der Ausschreibung zu entnehmen sind. ALLERDINGS werden – wie in den Jahren zuvor – auch in diesem Jahr sogenannte Wildcards vergeben, sodass insbesondere Jugendliche, Reiter aus der Region und vielversprechende neue Pferd/Reiterpaare die Chance bekommen, dennoch zu starten. 

ALSO VORMERKEN:

Am 24.02.2015 findet um 11.00 Uhr im Horst-Dohm-Eisstadion ein Öffentliches Training und Sichtung statt.

Ausgetragen wird die Sichtung vom Islandpferde Sportverein Berlin ( I S B ) e.V. Es werden drei Richter anwesend sein, die eine Auswahl treffen. Alle Interessierten können sich bei Bernhard Fliß anmelden (  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

 

Danke an Charlotte Erdmann für den Text