4. "Berliner" Hestadagar war wunderbar

Das 4. "Berliner" Hestadagar auf dem Moorhof ist geschafft, und es hat viel Spaß gemacht!

Am Sonntag meldeten sich insgesamt acht Paare am Start für die Rallye. Zwei Stunden gings durchs Gelände, wo Geschicklichkeitsaufgaben zu bewältigen und Fragen zu beantworten waren. Für viel Spaß bei der "Jury" haben die aufgezeichneten Schrittfolgen im Galopp gesorgt, bei dem es anscheinend auch Phasen gibt, in denen sich alle vier Beine gleichzeitig auf dem Boden befinden. Gewonnen haben Gabi Drendel-Laube und Stefan Laube. Es hat etwas gedauert, bis alle Paare zurück waren, was kein Wunder ist, wenn Standgalopper dabei sind.

Das Hestadagar hat uns viel Spaß gemacht, und auch der neue Austragungsort hat sich bewährt. Die Organisation lief bis auf einen Aussetzer des Mikro glatt, die Helfer waren zahlreich und das Wetter ging gerade noch mal gut. Auch hungern musste niemand, es gab ausreichend Kuchen, Suppen und Salat und in der Pause Klaviermusik live. Vielen Dank an alle Beteiligten!!!

 

Wo reiten sie denn?

Aufmarsch aller Teilnehmer

Höchstkreative Lösungen bei der Rallye-Aufgabe "Puppe basteln"

2. Aufgabenteil Triathlon: Parcour mit dem "Kuhpferd" absolvieren. Einmal ist es über seine eigenen Füße gestolpert, hat sich aber nichts getan.