BIF Qualitag am 1. Juni auf der WM-Bahn in Berlin Karlshorst

rün soll er werden der Rasen, damit pünktlich zur WM alles schön und ordentlich ist. Für die Berliner Islandpferde Freunde hieß es deshalb in diesem Jahr  etwas kürzer treten, was das traditionelle Berliner Islandpferdetreffen Turnier betrifft. So machten wir mit vollstem Verständnis aus dem eigentlich angedachtem OSI einen Qualitag und hatten eine Menge Spaß dabei. 50 Reiter hatten sich angemeldet und kamen in die heiße Senke der Trabrennbahn. Denn wie sollte es anders sein? Der Wettergott kennt die Tradition ja auch: In Karlshorst war es bisher immer heiß zum Turnier!

Wunderbar grün war der Innenbereich der Ovalbahn schon und bei welchem Turnier (außer der WM) kann man schon auf einer weiteren Ovalbahn abreiten?! Zur Fünfgangprüfung F2 wurde mächtig Sand aufgewirbelt und die Zuschauer sahen tolle Ritte mit Endnoten bis 6,33 für die Siegerin Julia Steinbjörnsson mit Hervar von Faxabol.

Auch in den weiteren Prüfungen zückten die Richterinnen Noten über 6. So erritt Melanie Römer mit Dýri frá Hvítadal 2 in der V2 eine 6,17 und in der T3 eine 6,23.

Julia Steinbjörnsson zeigte mit Fiðla frá Hafsteinsstöðum in der T4 eine schöne Vorstellung und erhielt 6,27.

Auch die Jugend zeigte tolle Leistungen, Malin Orlowskys Ritt in der T4 mit Brímir von Zweinig wurde mit einer Gesamtnote von  6,17 belohnt.

Für das leibliche Wohl sorgte in diesem Jahr vegane Kost von der auch Fleischesser begeistert waren.

Am Ende des Tages zeigte sich neben vielen zufriedenen Gesichtern auch das Ausmaß der Sonne und so räumten die letzten Helfer mit wunderbarem roten Farblook Zelte und Material ein und luden die geliehenen Boxenpanelle auf die Transporter.

Der BIF möchte sich vor allem bei der gransiosen Organisation von unserer Sportwartin Sonja bedanken. Gemeinsam mit unserem 1. Vorsitzenden Stefan ergab das wieder eine tolle Teamarbeit, die von vielen weiteren fleißigen Helfern unterstützt wurde! Danke ihr wart super!

Jetzt freuen wir uns auf die WM in Berlin und nach dem Turnier ist vor dem Turnier!