BIF Qualitag am 1. Juni auf der WM-Bahn in Berlin Karlshorst

rün soll er werden der Rasen, damit pünktlich zur WM alles schön und ordentlich ist. Für die Berliner Islandpferde Freunde hieß es deshalb in diesem Jahr  etwas kürzer treten, was das traditionelle Berliner Islandpferdetreffen Turnier betrifft. So machten wir mit vollstem Verständnis aus dem eigentlich angedachtem OSI einen Qualitag und hatten eine Menge Spaß dabei. 50 Reiter hatten sich angemeldet und kamen in die heiße Senke der Trabrennbahn. Denn wie sollte es anders sein? Der Wettergott kennt die Tradition ja auch: In Karlshorst war es bisher immer heiß zum Turnier!

Wunderbar grün war der Innenbereich der Ovalbahn schon und bei welchem Turnier (außer der WM) kann man schon auf einer weiteren Ovalbahn abreiten?! Zur Fünfgangprüfung F2 wurde mächtig Sand aufgewirbelt und die Zuschauer sahen tolle Ritte mit Endnoten bis 6,33 für die Siegerin Julia Steinbjörnsson mit Hervar von Faxabol.

Auch in den weiteren Prüfungen zückten die Richterinnen Noten über 6. So erritt Melanie Römer mit Dýri frá Hvítadal 2 in der V2 eine 6,17 und in der T3 eine 6,23.

Julia Steinbjörnsson zeigte mit Fiðla frá Hafsteinsstöðum in der T4 eine schöne Vorstellung und erhielt 6,27.

Auch die Jugend zeigte tolle Leistungen, Malin Orlowskys Ritt in der T4 mit Brímir von Zweinig wurde mit einer Gesamtnote von  6,17 belohnt.

Für das leibliche Wohl sorgte in diesem Jahr vegane Kost von der auch Fleischesser begeistert waren.

Am Ende des Tages zeigte sich neben vielen zufriedenen Gesichtern auch das Ausmaß der Sonne und so räumten die letzten Helfer mit wunderbarem roten Farblook Zelte und Material ein und luden die geliehenen Boxenpanelle auf die Transporter.

Der BIF möchte sich vor allem bei der gransiosen Organisation von unserer Sportwartin Sonja bedanken. Gemeinsam mit unserem 1. Vorsitzenden Stefan ergab das wieder eine tolle Teamarbeit, die von vielen weiteren fleißigen Helfern unterstützt wurde! Danke ihr wart super!

Jetzt freuen wir uns auf die WM in Berlin und nach dem Turnier ist vor dem Turnier!

Qualitag Karlshorst 2019

am 1. Juni 2019 veranstalten wir einen Qualifikationstag auf der frisch sanierten WM-Bahn in Berlin-Karlshorst!

Die Ausschreibung findet Ihr hier

Bei einem Qualitag handelt es sich um ein "Mini-Turnier"; die Besonderheit ist, dass es keine Endausscheidungen und keine Siegerehrungen gibt. Dadurch können trotz der knappen Zeit viele Prüfungen an einem Tag stattfinden.

Auf einem Qualitag können jugendliche Reiter die Qualifizierung für die Teilnahme an der Deutschen Jugend Islandpferde Meisterschaft DJIM erreiten - leider ist die DJIM in diesem Jahr an demselben Wochenende (der Termin der DJIM ist erst nach unserer Terminfestlegung veröffentlicht worden), so dass diese Möglichkeit für unsere Jugendlichen leider wegfällt bzw. die Qualifikation dann erst im Folgejahr genutzt werden kann. 

Ein Qualitag kann aber auch einfach zur Überprüfung des aktuellen Trainingsstandes genutzt werden. Auch Turniereinsteiger können den Tag nutzen, um mal "reinzuschnuppern" und mit relativ geringem Aufwand Turnier-Feeling zu erleben. 

Ein 3-Tages-Turnier wie in den letzten Jahren ist aufgrund der Vorbereitungen für die WM (die Paddockwiese ist gesperrt) in diesem Jahr leider nicht möglich. Paddocks für den Qualitag werden aber (in begrenzter Zahl) außerhalb der Rennbahn möglich sein. Auch sonst wird es etwas "bescheidener". Trotz dieser zeitlichen und räumlichen Einschränkungen wollten wir aber auf ein BIF-Turnier in diesem Jahr nicht verzichten - außerdem können sich die Reiter auf eine frisch sanierte TOP-Ovalbahn mit WM-Qualität freuen! Auch die neue Trainings-Ovalbahn werden wir zum Abreiten nutzen können :-) 

Wir freuen uns auf ein kleines, aber feines Turnier! 

 

4. OSI Karlshorst & LVM 2018

Offenes Sportturnier für Islandpferde auf der WM-Bahn 2013/2019

Bald ist es wieder so weit - das Berliner Islandpferdetreffen geht in die vierte Runde! 

In 2018 werden die Berliner Islandpferde Freunde nach 2015 wieder die Landesverbandsmeisterschaft ausrichten. Außerdem können wieder World-Ranking Punkte gesammelt werden. 

Es wird die üblichen Sportprüfungen für alle Klassen geben, viele Nebenplatzprüfungen für jeden Geschmack und Futurity-Prüfungen für 5- und 6-jährige Pferde. Noch nehmen wir Vorschläge für die Ausschreibung an...

Am Samstag Abend wollen wir gemeinsam Essen&Feiern und die alte Tradition des Reiterballs auch in Karlshorst wieder aufleben lassen! :-) 

Bitte beachtet, dass das ein verlängertes Wochenende mit einem schulfreien Freitag ist – also dort keinen Urlaub einplanen, sondern auf dem Turnier im Herzen Berlins mitreiten!

Wie immer gilt: das Orga-Team, bestehend aus den vier ehrenamtlichen Islandpferdefreunden Sonja, Stefan, Anna und Deike, freut sich über JEDE Form der Unterstützung.

Ausschreibung OSI Karlshorst & LVM 2018

Die Ausschreibung für unser Turnier findet Ihr hier: 

Ausschreibung

 

Die Online-Nennung ist hier möglich: 

 

Link: http://www.ipzv.de/llzr/service/nennung01.cfm

 

Hier findet Ihr die Signalreitaufgabe.

 

Fragen zur Ausschreibung, zu den Prüfungsanforderungen, zum Drum-herum und zur online-Nennung jederzeit gern an Sportwartin Sonja Stenzel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)!

 

Für freuen uns auf Euch! 

Ausschreibung 3. Berliner Islandpferdetreffen

Die Ausschreibung für unser Sport- und Freizeitturnier ist online!


In diesem Jahr bestehen sowohl für Ovalbahn-Reiter als auch für Liebhaber von Nebenplatzprüfungen besonders viele Teilnahmemöglichkeiten. Auf der Ovalbahn gibt es alle üblichen Prüfungen, einschließlich T6 (die "leichte" T4), die meisten Prüfungen sind nochmals unterteilt in verschiedene Leistungsklassen. So ist z.B. auch die Passprüfung in zwei Gruppen eingeteilt: einmal alle Reiter mit LK 1-7 und einmal alle Reiter mit LK 4-7 (Noten unter 5,5).

Neu ist die Pilotprüfung Fünfgang F3, die genauso geritten wird wie die normale Fünfgangprüfung, nur dass die Leitgedanken für die Notengebung im Pass etwas gelockert sind. Hoffentlich ermuntert diese Änderung viele (Freizeit-)Reiter, es auch mal mit der "Königsdisziplin" der Islandpferde zu versuchen! 

Erstmals dabei sind die "offizielle" Springprüfung SP1 sowie die etwas leichtere Prüfung "Reiten im leichten Sitz" für die Reiter der Kinderklasse. Es gibt außerdem Gehorsam A, B und C sowie Gehorsam Kür. 

Auf vielfachen Wunsch gibt es in diesem Jahr einen Mannschafts-Mehrgang "best of 5", bei dem vier Reiter je eine Gangart vorstellen (es werden pro Mannschaft maximal vier Gänge gezeigt). 

Für Erheiterung wird hoffentlich unsere neue Prüfung "X.DIXI" sorgen: zwei Reiter reiten eine Runde auf Zeit und müssen dabei einen Streichen Toilettenpapier zwischen sich halten, der nicht reißen darf :-)  

Bekannt und bewährt sind wieder dabei das Fahnenrennen (mit neuen Fahnen), das Galopprennen, Triathlon und natürlich Trail. 

Nicht fehlen dürfen die Futurity Wettbewerbe für 5- und 6-jährige Pferde. Hier gibt es immer besonders schöne Vorstellungen, die von einem Richter kommentiert werden und so für die Zuschauer besonders interessant sind.

Fragen zur Ausschreibung, zum Leistungsklassesystem, zum Nennen etc. nimmt gern unsers Sportwartin und Turnierleitung Sonja Stenzel entgegen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Sie berät auch gern bei der Auswahl der richtigen Prüfungen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!